Liebster Award!

Uuuhhh yeah!

Ich wurde für den „Liebster Award“ nominiert! Die liebe Miss Moneypenny hat mich nominiert und ich freue mich ja so! Für mich als Blogger-Neuling ist das ziemlich aufregend. Herzlichen Dank noch einmal dafür.

Liebster Award

Dieser Award dient dazu die Blogszene etwas besser kennen zu lernen. Für die Blogger untereinander und für die interessierten Leser natürlich auch. Jeder beantwortet ein paar gestellte Fragen und nominiert dann jemand anderen, dem er/sie auch ein paar Fragen stellt.

So funktioniert es:

  1. Schritt: Bedanken bei dem Blogger, der dich nominiert hat.
  2. Schritt: Verlinke diesen. 
  3. Schritt: Füge ein Liebster-Blog-Award-Bild/Button in deinen Post ein.
  4. Schritt: Beantworte die dir gestellten Fragen.
  5. Schritt: Überlege dir 11 neue Fragen – was du schon immer von deinen Bloggern wissen wolltest.
  6. Schritt: Jetzt bist du dran zu nominieren – ernenne 5-11 Blogs.
  7. Schritt: Warte nicht darauf, dass die Blogger Ihre Nominierung bemerken. Informiere Sie mit Hilfe eines Kommentars auf Ihrem Blog und verlinke auf deinen eigenen Liebster Award Post.

Ich beginne also mit den an mich gestellten Fragen.

Die Fragen an mich sind:

1.) Seit wann bloggst du?

Ich bin ja noch ganz neu! Ich habe erst Anfang November 2015  begonnen diesen Blog zu gestalten. Davor habe ich zwar bereits hieran gearbeitet, aber das ist kein Blog im klassischen Sinne.

2.) Warum bloggst du?

Ich glaube ich tue ‚es‘, weil es mir Spaß macht und ich viel darüber weiß. Schon in der Uni habe ich mich für Stimmen und kindlichen Spracherwerb interessiert. Ich beschäftige mich schon immer mit Sprache und Sprechen und seit ich Kinder habe umso mehr. Und diese kleinen Dinge im Leben sind in vielfacher Hinsicht interessant. Meine Erfahrungen und lustigen Erlebnisse teile ich gern.

3.) Wie nimmst du dir die Zeit fürs Bloggen?

Zeit? Was?

4.) Welche Themen sind dir besonders wichtig?

Sprechen, Sprache, Kommunikation mit Kindern – das alles ist für mich besonders wichtig. Aber auch, dass man sich selbst und die Welt einfach nicht zu ernst nimmt.

5.) Hast du Tipps für Neu-Blogger?

Also für meinesgleichen….. 😉

Äääähhhh nein. Bisher leider nicht. Oder vielleicht doch: Nur mit Spaß am Schreiben schreiben. Wenn man keine Lust hat, dann hört und liest man das auch in den Texten.

6.) Wo siehst du deine Blog in 2 Jahren?

Online. Hoffentlich immer noch. Und dann mit voll viel Verkehr und so und hauptberuflich und so …. Ehrlich: Ich weiß es nicht. Ich plane nicht so viel im Voraus. Aber erfolgreich klingt gut und viel Verkehr auch….!

7.) In 5 Worten: Wie sieht dein perfekter Tag aus?

Schlaf, Essen, Schlaf, Schlaf, Essen.

8.) Kaffee oder Tee?

Katee

9.) Welcher Film ist für dich der beste aller Zeiten und warum?

Oh ich mag ja sehr gerne „der Pate“, wobei ich den II am Besten finde.

10.) Welche Literatur bevorzugst du?

Gut geschriebene. Sie müssen wirklich gut geschrieben sein. Zum Beispiel Mario Vargas Llosa, „Das böse Mädchen“ oder auch  Jonathan Safran Foer, „Alles ist erleuchtet“ – trifft beides ganz genau meinen Geschmack.

11.) Deine Drei Wünsche von der guten Fee?

Walnusseis zum Abendessen, Ben&Jerrys Half baked zum Abendessen und warme Kirschgrütze mit Vanilleeis – moment, ich tausche die rote Grütze gegen eine Pizza Salami, geliefert, nicht geholt.

 

Meine Fragen/Aufgaben an die Nominierten:

  1. Wie kamst du auf deinen Blognamen?
  2. Früher dachtest du über Blogger …..
  3. Heute denkst du über Blogger….
  4. Wenn du so richtig Hunger hast isst du oft…..
  5. Du kannst nicht ohne…..
  6. Dein Lieblingslied im Auto/Bahn/wenn du alleine bist, momentan ist:
  7. Wenn du ein Tier wärest, wärest du gerne ein…..
  8. Gibt es etwas, das du gerne tun würdest, dich aber nicht traust?
  9. Ein Geräusch, das du furchtbar gerne hörst.
  10. Deine Lieblingsstimme.
  11. Dein erster Gedanke, nachdem du diese Fragen gelesen hast…

 

Meine Nominierten sind:

Johanna Rundel (Ihr Blog war der erste deutschsprachige Blog dem ich gefolgt bin. Er ist einer der besten Deutschlands finde ich.

Verliebtinschweden (Christiane Stelle Bongertz mag ich sehr. In allem was sie tut trifft sie genau den Ton, den ich am Liebsten höre bzw. lese.)

A lot about little things (Wunderschöne Dinge….einfach ganz mein Geschmack.)

 

 

Ich hoffe, dass ihr mitmacht und bin schon sehr gespannt auf eure Antworten.

 

 

Schreib einen Kommentar

BRIGITTE MOM BLOGS
footerfacebookicon twitter instagram bloglovin
Instaknacker
Blog via E-Mail abonnieren

Alle neuen Kirschkerne via Email!

September 2017
M D M D F S S
« Jun    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930